Philosophie

Mit Leib und Seele bin ich Gold- und Silberschmied, sowie Bildhauer. Ich bin mit der Kunst groß geworden, da in meiner Familie schon seit über 100 Jahren das Gold- und Silberschmiedehandwerk zu Hause ist. Deshalb kam für mich nach meiner Ausbildung und meinem Kunststudium auch kein anderer Beruf in Frage. Mein Beruf ist zugleich auch mein Hobby.

Es ist wunderschön, immer wieder aufs Neue meine Ideen in die Tat umsetzen zu können und dadurch, so meine ich auch, die Zeit, in der ich lebe, in der Kunst reflektieren zu lassen. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie aus einer Idee, aus dem Wunsch des Kunden, aus ganz unterschiedlichen Materialien, aus manchmal Altem und Neuem, ein neues Werk entsteht.

Bernd Cassau überreicht Helmut Kohl einen Paderborner Pfau der nur zweimal gefertigt wurde. Das erste Exemplar erhielt Michail Gorbatschow.
 Genauso interessant ist aber auch für mich immer wieder die Meinung des Einzelnen. Jeder sieht etwas anderes in einem Werk. Aber das Tolle in der Kunst ist, daß jeder, der sie versteht oder sich zumindest bemüht, sie annehmen kann, darüber nachdenken und sich damit auseinandersetzen kann. Auch die Auseinandersetzung in der Kunst, jede Meinung, auch und gerade die gegensätzliche, regt zum Denken und dadurch auch wieder zu neuen Werken an. Ein Leben ohne die Kunst, ich meine auch Musik und Literatur usw., wäre für mich persönlich unvorstellbar.