Replikationen

Kette Sterlingsilber  
Die Kette wurde nach einer Zeichnung in Sterlingsilber 925 von Hand angefertigt.
Die Krönung der Kette ist das ausdrucksvolle Mittelteil. Plastisch erhaben modelliert zeigt es das Paradiesportal des Paderborner Doms mit dem Pfau im Vordergrund. An das Portal schließen sich 12 runde Plaketten mit den Kreiswappen an, jeweils von Hand in Glanzstich eingraviert und mit poliertem Rand. Die einzelnen Plaketten sind durch große markante Glieder, die ebenfalls über einen polierten Rand verfügen, passend eingefügt. Die kleinen ovalen handgefertigten Oesen, die die einzelnen Kettenglieder verbinden, verschaffen der Kette eine angenehme Elastizität.
Der runde Kreuzorden ist in plastischer Ausführung auf drei Ebenen angefertigt und durch eine Doppelkette an die Glieder mittig eingehängt. Als Abschluß der Königskette ist das Dreihasenfenster in Silber plastisch erhaben eingefügt.